Aktuelles

Privatversicherer setzen auf Spahn

27.03.2018 | 18:00 Uhr | Ilse Schlingensiepen

Die privaten Krankenversicherer hoffen auf Verständnis für Reformen beim designierten Gesundheitsminister Jens Spahn von der CDU.

PKV: BdV kritisiert Umgang mit Tarifwechsel-Leitlinien

02.03.2018 | 13:45 Uhr | Ilse Schlingensiepen

Der Umgang einzelner privater Krankenversicherer (PKV) mit den Leitlinien zum Tarifwechsel ist wieder lascher geworden, moniert der Bund der Versicherten (BdV). Kunden müssten zu lange auf Antworten warten, die gelieferten Informationen seien bruchstückhaft und für die Kunden oft nur schwer handhabbar, kritisiert die Organisation. Der PKV-Verband hält solche pauschalen Vorwürfe für nicht nachvollziehbar. Die Leitlinien hätten den Versicherten deutliche Verbesserungen gebracht, betont er.

Abwickler bieten für Generali Leben

02.03.2018 | 12:00 Uhr | Herbert Fromme und Friederike Krieger

Im Gegensatz zur Munich Re-Tochter Ergo, die ihre Verkaufspläne nach öffentlicher Kritik wieder beerdigt hat, wagt die Generali einen weiteren Schritt in Richtung externer Run-off. Nach Informationen des Versicherungsmonitors und der Süddeutschen Zeitung haben die Abwicklungsspezialisten Frankfurter Leben, Viridium und Athene Angebote gemacht. Zuvor hatte die Nachrichtenagentur Bloomberg über das Interesse von Athene und Viridium berichtet.

Mercedes, Apple und die anderen

02.03.2018 | 11:45 Uhr | Herbert Fromme

Mercedes kommt im Sommer mit der neuen A-Klasse auf den Markt. Nach der E-Klasse wird es das zweite Modell des Herstellers mit voller standardmäßig eingebauter Konnektivität, also Datensammlung und Übertragung. Mercedes hat für seine Kunden die Plattform Mercedes Me entwickelt. Apple hat Anfang der Woche bekannt gegeben, eigene Krankenhäuser zu bauen, auch Google will mit seiner Tochter Verily in den Gesundheitsmarkt vordringen. Was hat das mit Versicherung zu tun? Unglaublich viel. Die Vorgänge markieren Trends, die den Versicherern das Leben sehr schwer machen können.

AIG: Neubesetzung bei Financial Lines

01.03.2018 | 14:30 Uhr | Nina Nöthling

Michael Unglaub (Bild) ist neuer Leiter für die Schadenabteilung Financial Lines in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei AIG. Unglaub hat viel Erfahrung in der Financial Lines-Sparte, unter anderem hat er bei Allianz und Zurich als Senior Underwriter gearbeitet. Zu AIG kam der 43-Jährige 2013. Außerdem: Der Kölner Versicherer Gothaer hat Frank Edelmeier zum Leiter Kraftfahrt ernannt. Er folgt auf Peter Ackermann, der in den Ruhestand geht. XL Catlin hat einen neuen Underwriting Manager für die Transportversicherung in Deutschland. Dominic Christian ist jetzt Global Chairman bei Aon Benfield geworden und die Ergo hat einen neuen Leiter für die Unternehmenskommunikation.

Dunkle Wolken über NRW-Kliniklandschaft

01.03.2018 | 14:15 Uhr | ilse Schlingensiepen

Kliniken in Nordrhein-Westfalen fühlen sich von der Politik im Stich gelassen. Der Investitionsstau wächst, die bereitgestellten Mittel reichen nicht aus. Selbst rentable Kliniken fürchten, in die Überschuldung zu geraten.

Flottenversicherung wird komplett digital

01.03.2018 | 12:45 Uhr | Herbert Fromme

Die Versicherung von Fahrzeugflotten kann das erste Segment in der Autoversicherung werden, das komplett digital abgewickelt wird. Das glaubt Harald Seliger, Leiter Kraftfahrt Vertrag bei der R+V Allgemeinen. Auch bei der Einführung von Elektrofahrzeugen können Flotten eine entscheidende Rolle spielen, hieß es bei einer Fachkonferenz in Köln. Klar ist aber auch: Das Geschäft ist für die Versicherer weiter tief rot. Seit mehr als zehn Jahren liegen die Schaden-Kostenquoten deutlich über 100 Prozent.