Aktuelles

HDI-Gerling Industrie: Puls löst Heidbrink ab

14.03.2014 | 14:30 Uhr | Friederike Krieger

Gerhard Heidbrink, langjähriger Vorstand von HDI-Gerling Industrie, geht in den Ruhestand. Seine Aufgaben übernimmt Edgar Puls.

Krise bei Roland spitzt sich zu

14.03.2014 | 14:30 Uhr | Herbert Fromme

Der Aufsichtsrat des Versicherers Roland Rechtsschutz diskutiert am Montag über die Abberufung des Vorstandsvorsitzenden Gerhard Horrion. Der Aufsichtsratsvorsitzende Thomas Buberl, gleichzeitig Deutschlandchef der Axa, will sich von Horrion trennen. Als Interims-Nachfolger will er Rainer Brune installieren, heute Vorstand der Axa Versicherung. Andere Aktionäre sind nicht begeistert.

Der ADAC-Skandal und die Folgen

14.03.2014 | 14:00 Uhr | Herbert Fromme

Herbert Frommes Kolumne: Die Skandalwelle um den ADAC hat auch Folgen für die Versicherungswirtschaft. Der Automobilclub steht wegen mangelnder Transparenz, undurchsichtiger Strukturen und der Vermischung von Wirtschaftsbetrieb und Vereinstätigkeit am Pranger. Wenn die Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit nicht aufpassen, können sie leicht in eine ähnliche Lage kommen.

Provinzial-Arbeitnehmer erleiden Schlappe vor Gericht

14.03.2014 | 13:00 Uhr | Katrin Berkenkopf

Vertreter der Arbeitnehmer im Aufsichtsrat der Provinzial Nordwest sind vor dem Landgericht Dortmund erwartungsgemäß mit ihrer Klage gegen die Gewinnausschüttung an die Aktionäre gescheitert. Die Hauptversammlung könne allein über die Gewinnverwendung entscheiden, urteilte das Gericht.

Mega-Schiffe machen Versicherern Angst

13.03.2014 | 13:00 Uhr | Friederike Krieger

Havarien von Containerschiffen werden immer kostspieliger, weil die Schiffe immer größer werden. Bald könnte der Totalverlust eines einzigen Ozean-Giganten die Assekuranz 700 Mio. Dollar kosten, schätzt die Allianz. Neue Risiken sieht der Versicherer aber auch in alternativen Treibstoffen und neuen Schiffsrouten durch die Arktis.

Generali enttäuscht Analysten

13.03.2014 | 11:00 Uhr | Herbert Fromme

Der italienische Generali-Konzern hat den höchsten Gewinn seit sechs Jahren vorgelegt. Dennoch waren Analysten unzufrieden, sie hatten einen höheren Wert erwartet. Konzernchef Mario Greco unterzieht die Gruppe einem tiefgreifenden Umbauprozess.

Minister Gröhe macht Hebammen zur Chefsache

12.03.2014 | 08:30 Uhr | Ilse Schlingensiepen

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe stellt den Hebammen schnelle Hilfe in Aussicht. Die durch den angekündigten Ausstieg der Nürnberger aus der Berufshaftpflichtversicherung ausgelösten Probleme sollen kurzfristig behoben werden, dann soll ein langfristiges Konzept folgen. Zu Details äußert sich der Minister allerdings nicht.


Seite 3 von 3
  • 1
  • 3