Aktuelles

Branche wehrt sich gegen Pflichtversicherung

16.06.2013 | 20:00 Uhr | Herbert Fromme

Eine Pflichtversicherung gegen Elementarschäden schont die Staatsfinanzen. Ihre Kehrseite wäre ein Annahmezwang für die Versicherer - mit allen Risiken. Eine Versicherungspflicht ist deshalb ohne staatliche Beteiligung kaum möglich.

Kolumne: Bye, bye, Europe

14.06.2013 | 14:00 Uhr | Herbert Fromme

Der europäische Versicherungsmarkt wird nicht kommen. Solvency II ist in diesem Kernanliegen gescheitert. Der Grund: Das einheitliche System funktioniert einfach nicht. Jetzt werden die nationalen Alleingänge institutionalisiert.

Mittelstand meldet Fachkräftemangel

13.06.2013 | 14:00 Uhr | Jonas Tauber

Kleinere und mittlere deutsche Unternehmen machen sich zunehmend Sorgen um die Gewinnung und Bindung von Fachkräften. Vorsorgeleistungen wie betriebliches Gesundheitsmanagement oder kollektive Krankenversicherung werden aber nur von einer Minderheit eingesetzt.

Erste Peilungen zur Schadenshöhe

13.06.2013 | 08:30 Uhr | Herbert Fromme und Jonas Tauber

Bis zu vier Milliarden Euro könnte die Flut für die Versicherungswirtschaft kosten. Den Großteil der Lasten tragen allerdings nicht die Anbieter, die die Schadensmeldungen der Kunden abwickeln, sondern Rückversicherer. Die Branche ist gut vorbereitet, selbst wenn das Hochwasser diesmal noch teurer wird als 2002.

Kritik geht in die falsche Richtung

12.06.2013 | 14:30 Uhr | Jonas Tauber

Versicherungsmanager kritisieren, dass die Politik den Überschwemmungsopfern mit Millionengeldern hilft. Sie argumentieren nach dem Motto: "Schaden macht klug", dass die Deutschen ein realistischeres Risikobewusstsein für die Flutgefahr entwickeln müssten.

Überhöhte Prämien

11.06.2013 | 13:00 Uhr | Herbert Fromme

Munich-Re-Tochter soll wehrlose US-Hausbesitzer geprellt haben.

KV und AOK im Clinch

11.06.2013 | 12:45 Uhr | Ilse Schlingensiepen

Die KV Westfalen-Lippe weigert sich, weiter mit der AOK NordWest über Honorare zu verhandeln. Ein neuer Versuch mit mehreren Kassen ist für den 20. Juni geplant.

Confusion over German flood losses as more rain forecast this week

10.06.2013 | 15:30 Uhr | Jonas Tauber

Thousands of relief workers spent Monday battling to reinforce barriers in north-eastern Germany after a dam burst near Magdeburg, the capital of the state of Saxony-Anhalt, as estimates over the likely insured losses continue to vary widely.

Google macht jetzt in Versicherungen

10.06.2013 | 10:45 Uhr | Herbert Fromme

Autobesitzer können demnächst bei Google ihre Versicherung wählen. Der Internetriese wird als Online-Makler auch in Deutschland aktiv, Preisvergleiche für Energie und Mobilfunktarife sollen folgen - der Druck auf Versicherer mit traditionellen Vertriebswegen wächst.

Kolumne: Politik in der Pflicht

07.06.2013 | 13:00 Uhr | Herbert Fromme

Über die Flutschäden gibt es Streit. Viele Versicherer stört, dass Politiker großzügige Hilfe versprechen und damit den Anreiz mindern, eine private Versicherung abzuschließen. Die Politiker verweisen auf die persönliche Not vieler Betroffener. Tatsächlich haben die Regierungen versagt – schon lange vor der Katastrophe.


Seite 2 von 3